Twangtone und Orion bringen den Dakota Drive+

Twangtone? Orion? Also wer diese beiden Namen noch nicht gehört hat, der sollte dies schnell nachholen. Unter dem Namen Twangtone bringt Heinz Rebellius in Zusammenarbeit mit etablierten Herstellern großartige Pedale unters Volk. Für die Modelle der Dakota-Serie haben er und Orion Effekte, unter der Leitung Jan von Triests, die Köpfe zusammengesteckt, um eine Weiterentwicklung des beliebten Dakota Red Overdrives zu kreieren.

Twangtone Dakota Drive

Der neue Dakota Drive+ basiert auf dem Dakota Red, ein Low-Gain Overdrive mit zuschaltbarem Boost, wobei man die Boost-Schaltung nach dem Overdrive oder davor setzen kann. Der Dakota Drive+ vereint diese beiden Schaltungen in einem kompakten Pedalformat, denn der Platz auf Pedalboards ist eben manchmal begrenzt.

Klanglich besitzt der Dakota Drive+ einen Sweet Spot, der an den Klang alter Tweed-Amps anknüpft. In diesem kurzen Video kann man sich schon mal einen ersten Eindruck davon verschaffen.

Wir arbeiten aktuell daran, die Modelle der Dakota-Serie für ein paar Video Demos ins Haus zu bekommen. Wer sich bis dahin selbst ein Bild vom Dakota Drive+ machen, findet das Pedal natürlich hier auf Reverb.

Twangtone Dakota Drive + (by Orion Effekte)
comments powered by Disqus

Reverb Gives

Your purchases help youth music programs get the gear they need to make music.

Carbon-Offset Shipping

Your purchases also help protect forests, including trees traditionally used to make instruments.

iOS app store button
Android play store button